Freitag, 10. Oktober 2014

ALPENCHIC & TRACHTENLIEBE { THEMENWOCHE #5 + ÜBERRASCHUNG FÜR EUCH }



***

Tja ihr Süssen <3  leider leider, ist sie schon beinahe vorbei, diese kreative Woche die ganz unter dem Motto "Alpenchic & Trachtenliebe" stand!

Heute am allerletzten Tag dieser Woche möchte ich Euch das für mich schönste Beispiel zu diesem Thema zeigen.

Eine echte Herzensangelegenheit war und ist das.

Als vor einigen Monaten mein Nannerl-Schnitt erschienen ist, hab ich Euch ja schon einiges über die Entstehung von der Idee bis zum fertigen Schnittmuster erzählt.
.. unter anderem auch, dass vorab so einige Modelle genäht werden um Passform, Design oder sonstwas anzupassen.

Nunja ... während man also unmengen an gleicher Modelle näht hat man natürlich unglaublich viel Möglichkeiten in die verschiedensten Richtungen zu arbeiten.

Das ist für mich persönlich und ganz generell - nicht explizit auf das Nannerl Kleid gemünzt auch das, was einen guten Schnitt ausmacht. Das er vielseitig ist, wandelbar, einfach Möglichkeit, Raum und Fläche bietet sich selbst kreativ einzubringen.

*

So hab ich mir fest vorgenommen, aus dem Nannerl ein richtiges Trachtenkleid für das kleinste Fingerhütchen zu nähen. So mit allem drum und dran.... Trachtenstoff, Trachtenknöpfe, weißem Unterkleid. Angelehnt an das klassische Dindl ... quasi traditionell mit modernen Elementen ;)

Es hat riesigen Spass gemacht es zu nähen und ganz ehrlich - als es fertig war war ich echt entzückt. Erstens sah es an meiner Zuckerpuppe einfach nur zuckersüss aus und zweitens war ich überglücklich als ich feststellte, dass das Nannerl auch als Trachtenkleid punkten konnte :)

Ich zeig Euch jetzt einfach erstmal die Bilder dazu. Es ist schon ein kleines Weilchen her, als diese entstanden sind, aber ich habe immer auf die richtige Gelegenheit gewartet, sie Euch zu zeigen :)


***






































































 ***

Huch ... seid ihr noch da? *lach*
Wieder einmal so viele Bilder  .... und wenn ich sie jetz so betrachte hüpft mein Herz vor Glück, denn ich erinnere mich so gerne an diesen Tag zurück. 
Wir hatten eine Menge Spass dort am Waldrand oben auf dem Hügel.

*

Genäht hab ich die gedoppelte Variante mit Unterkleid. Mt dem richtigen Unterkleidstoff wirkt das hier super festlich. 
Dafür hab ich weißen Baumwollbatist verwendet.

Was absolut nicht fehlen durfte: ein "Bluserl" - welches sich unbedingt  zu einem waschechten Trachtenkleid gehört!
Hier für meine Maus allerdings die bequeme Variante in Form von weichem Jersey vernäht als ein Shirt mit Puffärmeln. An den Saum dieser hab ich aus Trachtenstoff einen kleinen Tunnel angebracht und ein Gummi eingezogen. So entsteht dieser herrliche "Puff"-Effekt.

*

Die passende Kopfbedeckung durfte natürlich nicht fehlen.  Schon längst wollte ich diesen Schnitt mal ausprobieren und ich finde er passt so süss dazu. Die Schnecke findet den "Hut" so toll , dass ich ihr versprechen musste für den Herbst/Winter noch eine zu nähen :)

*

Jetzt sind wir am Ende angekommen dieses Blogpostes ... und somit auch am Ende der Themenwoche. 
Ich hoffe Euch hat es Spass gemacht. 
Ganz ganz lieben Dank sage ich, für Eure Besuche und Eure Kommentare! 
Hab ich mir wirklich sehr drüber gefreut!

*

Eine kleine Überraschung hab ich Euch ja noch angekündigt. :)

... und zwar habe ich mir überlegt, dass ich so gerne auch Eure ganzen wundervollen genähten, gestrickten, getöpferten - ge(hand)werkten Sachen zu diesem Thema sehen und mich davon inspirieren lassen wollen würde! 
Es gibt viele zahlreiche Blogs, die sich mit dem Thema beschäftigen und immer wieder sehe ich Postings mit den schönsten "Alpenchic&Trachtenliebe"-Sachen. .. angefangen vom Dirndl, Stricksachen, gefilzten Wunderwerken, Hirschen und Pilzen, Holz und Metall ... die Liste ist schier grenzenlos.

Dafür hab ich hier eine kleinen Linktool eingerichtet in dem ihr nach Herzenslust Eure aktuellen, vergangenen und zukünftigen Projekte - welcher Art auch immer - zu diesem Thema verlinken könnt!

Es würde mich sehr freuen, wenn so eine kleine oder gerne auch große  inspirative Sammlung zusammen kommt!

Deshalb bitte unbedingt weiter erzählen und gern auch auf sämtlichen Social-Media-Kanälen teilen!!!

***

Habt ein ganz wundervolles, sonniges Herbstwochenende!

Charlotte Fingerhut ist am Sonntag auf einem Markt samt Stand vertreten :)
Für alle meine regionalen Leser und Interessierten:
Sonntag 12.10.14 von 10-17 Uhr in der Langraf-Ulrich-Halle in 92536 Pfreimd.

*

Schnitt Kleid: Nannerl via Alles-für-Selbermacher
Schnitt Shirt: Klein Fanö von Schnittreif via Farbenmix
Schnitt Hut: Resi von Farbenmix
Stoffe: Stoffladen um die Ecke :)
Stickerei: Tinimi
Knöpfe: Edelweiß-Knöpfe aus dem Fachgeschäft


 ***

Alpenchic & Trachtenliebe #1
 Alpenchic & Trachtenliebe #2
 Alpenchic & Trachtenliebe #3
 Alpenchic & Trachtenliebe #4

***

Von Herzen, die liebste Grüsse










Kommentare:

  1. Soooooo bezaubernd dein trächtiges Nannerl! :-)

    glg
    susanne & rosita

    AntwortenLöschen
  2. allerliebst, ich bin ganz verzückt, so schön ist das Kleidchen und steht der süßen Maus ausgezeichnet :)

    Liebe Grüße aus dem Norden
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Oh Mann, ist das vielleicht niedlich geworden! Du bist so eine Zauberin, Wahnsinn! Vielen Dank auch für die Möglichkeit zu verlinken, im Moment entsteht da was bei mir, das gehört dann auch dahin, grins.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Sophina

    AntwortenLöschen
  4. Ooohhh mein Gott ist das süß. Ich wills haben *kicher*

    AntwortenLöschen
  5. Wow, Marina. Das Kleid ist so klasse geworden. Ich kann gut verstehen, das dein Herz so daran hängt. Deiner süßen Maus steht aus ausgezeichnet. Wahnsinn das ist zu schön.

    GLG und viel Erfolg auf dem Markt CArmen

    AntwortenLöschen
  6. Quuuuuiiiiiieeeetsch!
    Wie niedlich ist das denn??? Zuckersüß schaut die Maus aus!!
    Mir hat Deine Themenwoche richtig gut gefallen!!!
    vlg und schönes Wochenende...
    Maren

    AntwortenLöschen
  7. Die Knuffelmaus schaut sooooo niedlich aus in dem Kleid!!♥♥♥
    Und zu verlinken hab ich direkt auch was.....und da kommt noch viel mehr :)
    Bussi
    Simone♥

    AntwortenLöschen
  8. Zuckersüß ♥♥♥ Das Nannerl habe ich ja noch nicht, aber nach diesen Bildern werde ich dann doch mal shoppen müssen/ dürfen ♥♥♥ Die Resi mag ich ja auch soo als Kopfbedeckung und passt auch super dazu ♥♥♥ Ich habe Deine Themenwoche verfolgt und freue mich jetzt, dass ich glatt ein paar Sachen zum Verlinken hab :o)

    Ganz liebe Grüße
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  9. Wow, was für ein wundervolles Kleidchen!!
    Ist den der Unterrock einzeln oder hängt der an dem Kleidchen drann?

    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  10. Du machst tolle Sachen und ich schau regelmässig vorbei. Aber dieses Kleiderl ist einfach nur unglaublich toll - es besticht so sehr in den vielen liebevollen Details - ganz großartig! LG aus Wien - Claudia

    AntwortenLöschen
  11. meine Maus wünscht sich schon so lange ein neues Dirndl, nachdem sie aus dem anderen rausgewachsen ist. Das ist genau so ein Schnitt, an den ich mich ran traue, den werde ich mir für nächstes Jahr zulegen. Und sooo wundervolle Fotos, mit einem so feinen Model... klasse!

    sonnige Grüße von Kati

    AntwortenLöschen